Bund Deutscher
Schiedsmänner und Schiedsfrauen e.V. – BDS –
Bezirksvereinigung Bochum

BDS:  Bochum > Begrüßung

Willkommen im Herzen des Ruhrgebiets!

 

 

Die Schiedspersonen sind Deutschlands älteste und erfolgreichste Institution der vorgerichtlichen Streitschlichtung.

Wir bieten Hilfe zur Konfliktlösung 
durch Mediation.


/NEWS/NEWS/NEWS/NEWS//NEWS/NEWS/NEWS/


In Herne werden neue Schiedspersonen gesucht

In der heutigen Zeit ist es nicht leicht, angergierte Bürgerinnen und Bürger zu finden, die sich ehrenamtlich in ihrer Gemeinde einbringen möchten.

Dieses ist im Schiedsamt nicht anders.

In Herne sind einige Schiedsamtsbezirke nicht besetzt.

Der überwiegende Teil der Aufgaben einer Schiedspersonen ist es Streitigkeiten unter Nachbarn zu schlichten. Das Amt der Schiedsperson ist ein Ehrenamt, wird folglich in der Freizeit ausgeübt.

In den meisten Fällen wird zunächst die Frage nach dem Verdienst gestellt. Diese Frage ist schnell beantwortet:  Reich wird man in diesem Ehrenamt nicht. Die Schiedsperson führt ein Ehrenamt aus.

Der Schiedsperson steht lediglich eine kleine Aufwandsentschädigung zu.

 

Aber das Gefühl,  zwei absolut zerstrittene Parteien durch Zuhören und Gesprächen dazu zu bringen eine gemeinsame Lösung ihres Problems zu finden, ist unbezahlbar.

 

Sie sollten  mind. 30 Jahre alt sein und dürfen das 70. Lebensjahr noch nicht überschritten haben.

Sollten Sie sich angesprochen fühlen und in Herne wohnen, dürfen Sie gerne Kontakt mit uns aufnehmen.

Ansprechpartner hierzu sind:

Monika Ganteföhr           Tel.: 02323-26088 E-Mail: monika.gantefoehr (at) schiedsfrau.de

Manfred Neumann          Tel.: 0234-591919 E-Mail: manfred.neumann (at) schiedsmann.de